EnglishFrenchGermanItalianSpanish
Lamma Island ist meine Lieblingsinsel, weil man hier ein fast unberührtes Stückchen Natur, fern des Großstadtlärms vorfindet. Es gibt nur 5 Siedlungen, die weitläufig auf der Insel verteilt und nur zu Fuß zu erreichen sind. Es gibt keine Autos und auch keine Busse. Lediglich ein paar Versorgungsfahrzeuge sind erlaubt. Wir haben uns die beiden Dörfer Yung Shue Wan und Sok Kwu Wan angesehen. Diese sind durch den Lamma Island Family Trail, der dich durch eine malerische Landschaft und vorbei am Strand von Hung Shin Yeh und dem Kamikaze Cave führt, verbunden.
Weiter lesen
Sonnenuntergang hinter dem Macau Tower
Noch bevor Hongkong durch die Engländer kolonialisiert wurde, schenkte 1557 der damalige chinesische Kaiser Macau an Portugal. Es war eine Geste der Dankbarkeit weil die Portugiesen Hongkong im Kampf gegen die Piraterie unterstützt hatten. Im Jahr 1999 wurde die Insel an China zurück gegeben, aber die portugiesischen Einflüsse sind allgegenwärtig. Portugiesische Straßennahmen, kunstvoll verzierte Pflaster, farbenfrohe Kolonialbauten, katholische Kirchen und protestantische Friedhöfe – das europäische Kulturerbe ist mit der chinesischen Tradition eng verwachsen und berichtet aus längst vergangenen Zeiten. Wie du von Hongkong nach Macau kommst und was du da alles erleben kannst, erzähle ich dir in diesem Artikel. Viel Spaß beim Lesen.
Weiter lesen
Fischerdörfchen Tai O auf Lantau
Einen Tag später wollten wir noch mal mit dem Bus zum Buddha hochfahren, sind aber in den falschen Bus eingestiegen und fanden uns plötzlich in Tai O wieder. Wie sich herausstellte ein glücklicher Zufall, da uns sonst wahrscheinlich ein wunderschönes kleines Fischerdörfchen entgangen wäre. Hier leben die Tanka, die ihre kleinen Häuser auf Stelzen über dem Wasser gebaut haben. Sie leben vom Fischen und natürlich vom Tourismus. Erfahre jetzt wie du zu diesem idyllischen Ort gelangst und was ihn so besonders macht.
Weiter lesen
Blick auf den Big Buddha von der Seilbahn aus
Auf Lantau beginnt meist das Abenteuer Hongkong, da sich hier auch der International Airport befindet. Mit dem Airport Express, Taxi oder dem Bus gelangst du dann nach Kowloon oder Hongkong Island. Mit der Tung Chung Linie kommst du von Hongkong oder Kowloon wieder zurück auf die Insel. Wenn du bis zur Haltestelle Tung Chung durchfährst, gelangst du direkt zur Seilbahn Ngong Ping 360, die dich zum Big Buddha bringt. Was du sonst noch auf Lantau unternehmen kannst und ob sich der Besuch des Big Buddha lohnt, erfährt du in diesem Artikel.
Weiter lesen