EnglishFrenchGermanItalianSpanish
Schloss Moritzburg
Schloss Moritzburg
15 km nordwestlich von Dresden liegt inmitten von Teichen und Wäldern umgeben Schloss Moritzburg – ein Juwel sächsischer Barockarchitektur. 1542 von Herzog Moritz von Sachsen erbaut, später Jagd- und Lustschloss von August dem Starken und 1973 Drehort des deutsch-tschechischen Kultmärchens „Drei Nüsse für Aschenbrödel“. Schloss Moritzburg gehört zu den imposantesten barocken Schlossanlagen Mitteleuropas und ist mit seiner malerischen Parkanlage und dem rosafarbenen Fasanenschlösschen eines der meistbesuchtesten Ausflugsziele Sachsens außerhalb Dresdens.
Weiter lesen