EnglishFrenchGermanItalianSpanish
Laptop auf dem die Artikel für den Reiseblog geschrieben werden

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Reiseblog!

Neu hier? Du bist das erste Mal auf lettersoftravel.de – meinem Reiseblog gelandet und möchtest mehr über den Reiseblog und mich erfahren? Dann findest du hier und auf meiner Über mich-Seite alle Antworten.

Was erwartet dich auf lettersoftravel.de?

  • lettersoftravel.de ist grundsätzlich ein Reiseblog für alle die gerne reisen oder darüber lesen
  • für Menschen wie du und ich, mit Vollzeitjob, die trotzdem gerne die Welt erkunden möchten
  • für Entdecker, die nicht einfach nur Reisen um irgendwo zu sein, sondern auch gerne mal etwas mehr über einen Ort erfahren möchten
  • für Forscher, die den Dingen auch mal auf den Grund gehen und Hintergrundinformationen lesen möchten
  • für Querdenker, die auch mal hinter die Fassade schauen

Ich schreibe über alles was mich inspiriert und bewegt, gerne auch mal über kritische Themen wie in meiner Artikel-Reihe Berlin – Mahnmale des Nationalsozialismus. Das ist nicht immer jedermanns Sache, aber wenn ich eine Gedenkstätte in Berlin besuche, kann ich nicht einfach nur schreiben, das es interessant war. Die Emotionen, die ich dabei erlebe und auch meine Gedanken, die ich mir zum jeweiligen Thema mache, gehören zu mir und der Art wie ich schreibe. Das ist eine subjektive Sicht der Dinge, aber immer offen und authentisch. Auch gehört genau das für mich zum Reisen dazu. Ich will nicht einfach nur Orte auf einer Liste abhaken, sondern mich auch tiefer mit den Dingen beschäftigen, etwas lernen, mir eine Meinung bilden und mich dabei auch weiter entwickeln.

Wenn es dir genauso geht, bist du hier genau richtig. Und noch mehr freue ich mich, wenn du dich aktiv mit einbringst. Mich interessiert deine Meinung und ich freue mich über jeden Kommentar, angeregte Diskussionen, neue Impulse und Inspirationen.

Ausnahmen bestätigen die Regel

Hin und wieder gibt es noch informative Artikel, wie zum Beispiel meine Artikel-Reihe Faszination Hongkong, in der ich alle Informationen und Kosten zu Sehenswürdigkeiten, öffentlichen Verkehrsmitteln und Besonderheiten zusammengetragen habe, um dir deine Reiseplanung etwas zu erleichtern. Der Einfachheit spreche ich dich hier direkt an und gebe mein gesamtes Wissen über den jeweiligen Ort an dich weiter.

Sprache

Ich nutze das WordPress-Plugin GTranslate und biete euch damit die Möglichkeit euch die Artikel in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch anzeigen zu lassen. Die Übersetzungen sind natürlich nicht perfekt, aber es ist das beste Übersetzungs-Tool das ich kenne.

Ich habe versucht meine Artikel selbst in Englisch zu übersetzen, habe aber schnell gemerkt, das meine Sprachkenntnisse dafür nicht ausreichen. Zu viel geht bei der Übersetzung verloren, ich habe nicht immer die richtige Redewendung parat, was wiederum schnell zu lustigen Aussagen führen kann und brauche einfach auch viel zu lange dafür.

Aufbau

Meine Artikel sind nicht chronologisch geordnet. Zum einen schreibe ich meine Artikel meistens erst nach einer Reise und dann auch nicht immer in der Reihenfolge wie ich sie tatsächlich erlebt habe und zum anderen bin ich überhaupt erst durch das Reisen auf die Idee zum Reiseblog gekommen und habe hier bereits einige Geschichten gesammelt, die noch erzählt werden müssen. Grundsätzlich sind alle Artikel in sich abgeschlossen und wenn es sich um eine Artikel-Reihe handelt, findest du den Link zum nächsten Teil am Ende eines Artikels.

Wenn du jetzt noch mehr zu meiner Person und wie ich zum Reiseblog kam erfahren möchtest, findest du alle Informationen auf meiner „Über mich“-Seite.